Ein gedrucktes Fotobuch macht eure Hochzeitsfotos zu einem anfassbaren Erlebnis

Bei einer Hochzeitsreportage entstehen so viele tolle Fotos. Warum also diese Bilder nur auf der Festplatte lassen und nicht einfach ein wunderschönes Fotobuch erstellen? Mit so einem Hochzeitsbuch hält man etwas in der Hand, was wirklich greifbar ist.

Bei der Auswahl meiner Fotobücher lege ich auf diese Eigenschaften meiner Hersteller großen Wert:

  • Lay Flat Bindung – Keine Falzlinie in der Mitte des Buchs, somit kann man ein Foto einfach über mehrere Seiten Legen, ohne das wichtige Bildelemente in der Lücke verschwinden.
  • Echt Fotopapier – Gedruckt wird auf echtem Fotopapier, damit Eure Fotos eine perfekte Unterfläche bekommen.
  • Langlebigkeit – Fotobücher müssen lange halten. Nicht nur Euer Leben lang, sondern am besten noch viel länger. Ob das geklappt hat, können wir alle nicht nachprüfen, aber wir können drauf achten, das nur die Besten Materialien verwendet werden.
  • Quadratische Bücher – Ich liebe quadratische Fotobücher, da man einfach mal ein Foto über zwei Seiten ziehen kann, ohne das es wie bei einem Buch im Querformat zu schmal wird.
  • Feste Seiten – Ein Fotobuch muss griffig sein. Die Seiten meiner Hochzeitsbücher sind schön fest, damit sie nicht so leicht einknicken und lange Jahre halten.

Hier seht Ihr einige Beispiele wie euer Fotobuch mit Hochzeitsbildern aussehen könnte. Die Haptik der Aussenseiten des Buches ist samtig weich, gedruckt auf echtem Fotopapier wird das Buch zu einem ganz besonderem Hingucker.